Festwoche zum 300. Geburtstag: Winckelmann interaktiv – Mediale Installationen und Filmsequenzen

Am Mittwoch, dem 6.12. um 17 Uhr fand im Audimax der Hochschule in Stendal ein multimedialer Winckelmann-Tag statt.

Im ersten Teil stellten Prof. Dr. Michael Herzog und Prof. Dominik Schumacher ein Projekt der Hochschule Magdeburg-Stendal vor, in dem von Studierende  im Rahmen einer Lehrveranstaltung innovative Kommunikations- und Medienformate für die neu konzipierte Dauerausstellung des Winckelmann-Museums entwickelt haben. Prof. Schumacher stellte die vier Prototypen vor. Anschließend gab er eine angeregte Diskussion mit dem Auditorium, insbesondere bezüglich der Finanzierbarkeit der Projekte.

Im zweiten Teil begleiteten die Besucher den Archäologen Prof. Dr. Bernard Andreae und den Kunsthistoriker Prof. Dr. Arnold Nesselrath (Vatikanische Museen) in Filmsequenzen auf eine Reise in den Vatikan, um die schönsten Antiken Roms auf dem Belvedere Hof näher kennenzulernen: den Laokoon, den Apoll und den Torso Belvedere. So wie Winckelmann einst diese drei antiken Marmorstatuen einfühlsam beschrieb, betrachten der Archäologe und der Kunsthistoriker die Meisterwerke aus moderner Sicht. Aufgenommen wurden die Interviews vor Ort vom Offenen Kanal Stendal. Sie werden ihren Platz in der neuen Winckelmann-Ausstellung finden.