Festwoche zum 300. Geburtstag: Musikalisch literarischer Abend zur Ewigen Stadt Rom

„Roma Aeterna - Gäste und Bewunderer der ewigen Stadt“, gelesen von Antje und Martin Schneider, begleitet am Piano von Angela Maria Stoll

Im Rittersaal der Kreissparkasse Stendal wurde am Dienstag, dem 5.12. um 17 Uhr die musikalische Lesung „Roma Aeterna - Gäste und Bewunderer der ewigen Stadt“ präsentiert. Ausgewählt und vorgetragen wurden die Texte von Antje und Martin Schneider aus Berlin, deren „Schneider-Lesungen“ deutschlandweit zum Begriff für eine gelungene Verbindung von Unterhaltung und Qualität geworden sind. Sie lasen u. a. aus den „Römischen Betrachtungen“ der Dichterin Marie Luise Kaschnitz oder Heinrich Heines „Reise nach Italien“. Und natürlich kam auch Winckelmann zu Wort. Dabei wurden sie von Angela Maria Stoll am Klavier begleitet, mit Stücken u.a. von Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy oder Muzio Clementi. Abschließend sorgte ein vorweihnachtliches Kulinarium mit Glühwein und Bratwurst auf dem Hof der Kreissparkadsse für das leibliche Wohl.