Amarna – Die neue Metropole im Alten Ägypten und ihre Tempel, Häuser und Paläste

Sonderausstellung vom 18. Oktober 2015 bis 28. Februar 2016

Echnaton, der Ketzerkönig, ließ innerhalb weniger Jahre eine Stadt aus dem Boden stampfen, die modellhaft für die ägyptische Gesellschaft steht. Sie hatte nur zwei Jahrzehnte Bestand, aber gerade dadurch konnte die Archäologie eine Stadt freilegen, die einer Momentaufnahme der ägyptischen Gesellschaft gleicht. Insgesamt 9 Architekturmodelle zeigen uns das Leben in Wohnhäusern und Siedlungen, lassen uns soziale Abhängigkeiten erkennen, bieten aber ein Bild von Tempeln und Palästen und verweisen so auf eine großartige Festkultur. Leihgaben aus Berlin und Hildesheim geben uns Einblick in die Kunst des alten Ägyptens vor 3300 Jahren. Großfotos und Poster informieren über Kunst, Geschichte, Religion und Alltagsleben der ägyptischen Hauptstadt Amarna.