Schweiz

Chiasso/Neapel: Stefano Ferrari und Nicoletta Ossanna Cavadini bereiten eine Ausstellung über “Die Kupfer in den Monumenti antichi inediti Winckelmanns: verlegerische und künstlerische Geschichte eines bebilderten Werkes (1767-1834)” vor. Ausstellungsorte: Chiasso (Schweiz), Museo m.a.x. (05.02 - 07.05.2017) - Neapel, Museo Archeologico Nazionale (24.06. - 25.09.2017). 

Zürich: Zusammen mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) und dem Lehrstuhl Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit des Kunsthistorischen Seminars der Universität Basel organisiert die Winckelmann-Gesellschaft am 18./19. Mai 2017 in Zürich ein Kolloquium unter dem Titel "Winckelmann und die Schweiz". Die Veranstaltung wird voraussichtlich von einer entsprechenden Exkursion zu Orten in der Schweiz begleitet werden.