Schweiz

Chiasso/Neapel: Stefano Ferrari und Nicoletta Ossanna Cavadini bereiteten eine Ausstellung über “Die Kupfer in den Monumenti antichi inediti Winckelmanns: verlegerische und künstlerische Geschichte eines bebilderten Werkes (1767-1834)” vor. Ausstellungsorte: Chiasso (Schweiz), Museo m.a.x. (05.02 - 07.05.2017) - Neapel, Museo Archeologico Nazionale (24.06. - 25.09.2017). 

Zürich: Zusammen mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) und dem Lehrstuhl Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit des Kunsthistorischen Seminars der Universität Basel organisierte die Winckelmann-Gesellschaft am 18. und 19. Mai 2017 in Zürich ein Kolloquium unter dem Titel "Winckelmann und die Schweiz". Die Veranstaltung wurde von einer entsprechenden Exkursion zu Orten in der Schweiz begleitet.

Einsiedeln: In der Bibliothek Werner Oechslin in Einsiedeln findet vom 22. Mai bis 31. Dezember 2017 eine Winckelmann-Ausstellung mit dem Titel "Antiquarisches und die Wissenschaft der antiken Kunst vor und nach Johann J. Winckelmann (1717 – 1768)".