Türkei

An der Akdeniz-Universität Antalya wird in Kooperation mit der Winckelmann-Gesellschaft vom 1. bis 8. Oktober 2017 ein Kongress unter dem Arbeitstitel "Forschungsreisen und Ausgrabungen an der Südküste der Türkei seit dem 18. Jh." stattfinden. Der Kongress wird von einer Exkursion begleitet, die zu ausgewählten archäologischen Stätten der Südküste führt. Die Südküste Kleinasiens mit ihren antiken Stätten in Lykien, Pamphylien und Kilikien faszinierte spätestens seit dem 18. Jahrhundert die Forschungsreisenden. Auch Winckelmann hatte kurzzeitig mit dem Gedanken gespielt, eine Reise in den Orient zu unternehmen. Das geplante Kolloquium soll die archäologischen Forschungen und Reiseberichte des 18. und 19. Jahrhunderts aus dem damaligen Karamanien erstmals in ihrem Zusammenhang darstellen.