Eröffnung der Sonderausstellung „Rainer Ehrt Antike“

Am Sonntag, dem 1. September fand auf dem Skulpturenhof des Museums die Eröffnung der Sonderausstellung statt.

Die Gäste wurden begrüßt von Prof. Dr. Max Kunze (Präsident der Winckelmann-Gesellschaft). Eine Einführung zur Ausstellung gab Dr. Kathrin Schade. Der Künstler Rainer Ehrt führte anschließend durch die Räume der Ausstellung. Als musikalisches Rahmenprogramm spielte Stephan Blank auf dem Jazz-Flügelhorn. Anschließend wurden Kaffee und Gebäck gereicht. Ein Team des mdr begleitete die Veranstaltung.