details

Aufklärung in Europa: „Habe Mut dich deines Verstandes zu bedienen!“

31.01.2018 - 15:00 Uhr

Vorlesung von Dr. Kathrin Schade (Winckelmann-Gesellschaft) im Rahmen der "Stendaler Hochschulvorträge" am 31.01.2018 um 15 Uhr an der Hochschule Magdeburg-Stendal (Stendal, Osterburger Str. 25, Haus 3, Raum 0.05)

Kaum eine Epoche hat das Denken in der modernen westlichen Welt so sehr geprägt wie die Aufklärung. In Deutschland, ganz Europa und Nordamerika kam es im 18. Jahrhundert zu einschneidenden Veränderungen, die die Gesellschaft aus dem Mittelalter in die moderne Neuzeit führten: die Loslösung von den Autoritäten Kirche und Staat, die Forderung nach Toleranz gegenüber Anderen, wissenschaftlichen Fortschritt und Bildung. Mittels des Verstandes wollte man „Licht ins Dunkle bringen“. Die Vorlesung von Dr. Kathrin Schade berührt verschiedenste Bereiche der Gesellschaft, wie Philosophie, Technik, Medizin und Kultur, und stellt Persönlichkeiten der Aufklärung vor. Auch aus der Region des heutigen Sachsen-Anhalt sind einige ihrer Protagonisten hervorgegangen, u.a. der gebürtige Stendaler Johann Joachim Winckelmann, dessen 250. Todestag wir dieses Jahr feiern. Der Eintritt ist frei.