details

Von Joachim I. zu Winckelmann. Bibliotheken zwischen Renaissance-Humanismus und Aufklärung

Tagung auf Schloss Hundisburg, gemeinsam mit dem KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V. vom 17. bis 19. Mai 2019

Gegenstand der Tagung sind Entstehung, Aufbau und Nutzung von Bibliotheken in der frühen Neuzeit unter besonderer Berücksichtigung der Rezeption der Antike. Innerhalb dieser für die gesamte europäische Kultur charakteristischen Rezeption gibt es besonders intensive Hoch-Zeiten. Für zwei davon sind Joachim I. von Alvensleben (1514-1588), der Begründer der Hundisburger Bibliothek, und Johann Joachim Winckelman beispielhaft. 

Themen und Vorträge werden u.a. sein: die mittelalterliche Vorgeschichte der Autorschaft im humanistischen Selbstverständnis; Francesco Petrarcas Dokument der Schenkung seiner Bibliothek an die Republik Venedig; die Humanistenbibliothek Willibald Pirckheimers; Antikerezeption auf Schloss Hundisburg; die Frühgeschichte der ULB Halle; die Bibliothek in Wolfenbüttel; die Bibliothek in Helmstedt; die Arbeit Christian Gottlob Heynes in der Bibliothek von Göttingen; die Bünausche Bibliothek in Nötznitz; die Bibliothek Stosch; Winckelmans temporäre Bibliotheken.