RAINER EHRT ANTIKE

19,90 24,95 

RAINER EHRT ANTIKE
Malerei, Zeichnung, Holzschnitte, Künstlerbücher & Skulpturen
Katalog einer Ausstellung im Winckelmann-Museum
vom 01. September bis 30. November 2019
Hrsg. von Max Kunze mit Beiträgen von Kathrin Schade und Rainer Ehrt
Michael Imhof Verlag, Stendal und Petersberg 2019
128 Seiten mit 117 Farbabbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-09224

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Rainer Ehrt setzt die mythische Bilderwelt in Beziehung zu unserer Lebenswirklichkeit. Dargestellt ist die ganze Palette griechisch-römischer Mythen, darunter bekannte Themen wie Ikarus, Odysseus oder Orpheus. Sein Schaffen umfasst zudem originalgrafische Künstlerbücher, so zu Ovids Metamorphosen, Heinrich von Kleists Penthesilea oder Charles Baudelaires Klagen eines Ikarus. Zu Ehrts Euvre zählen auch Skulpturen aus Holz, teils kombiniert mit anderen Materialien. Es gibt auch Themen, in denen brutale Gewalt in aller Direktheit gezeigt wird. Man bgegnet Medusa, Europa, Ariadne – es fällt auf, dass Ehrt eine besondere Affinität für die mythischen Frauengestalten hat. Dem Künstler geht es hier, neben aktuellen Fragen um die Geschlechterbeziehungen, vor allem um Sinnlichkeit und Erotik.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.690 kg
Größe 30 × 22 × 12 cm
Normal oder Mitglieder

Mitgliederpreis, Normalpreis