12.11.2018 - 16:14 Uhr

Eine Sonderausstellung in Kooperation mit dem Lessing-Museum Kamenz (9. Dezember 2018 bis 30. März 2019)

Sonderausstellung

07.12.2018 - 18:00 Uhr

Neueröffnung des Winckelmann-Museums am 7. und 8. Dezember 2018

Aktuelles

12.12.2018 - 15:00 Uhr

Vorlesung von Prof. Dr. Max Kunze (Winckelmann-Gesellschaft) im Rahmen der Stendaler Hochschulvorträge in der Hochschule, Osterburger Str. 25, Haus 3,...

Wissenschaftliche Vorträge

09.01.2019 - 15:00 Uhr

Vorlesung von Nadine Ladebeck, Maria Schimmelpfennig und Tina Zeiler (Hochschule Magdeburg-Stendal) im Rahmen der Stendaler Hochschulvorträge in der...

Wissenschaftliche Vorträge

Willkommen bei der Winckelmann-Gesellschaft und im Winckelmann-Museum

Neueröffnung des Winckelmann-Museums am 7. und 8. Dezember 2018

Liebe Besucherinnen und Besucher,

nach längerer Bauzeit wird am 7. und 8. Dezember 2018 das Winckelmann-Museum wiedereröffnet. In völlig neuem, modernem Antlitz wird die ständige Ausstellung zu Leben und Werk Winckelmanns präsentiert.

Zu erleben sind außerdem das Familienmuseum und ein Skulpturenhof. Am Samstag schließlich werden die neue Ausstellung von Sammlungskabinetten "8000 Jahre Kunst für das Museum" und die Sonderausstellung "Niemand kann den Mann höher schätzen als ich ... - Winckelmann und Lessing" (in Kooperation mit dem Lessing-Museum Kamenz) eröffnet.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen finden Sie unter:
Neueröffnung WINCKELMANN MUSEUM Dezember 2018

Die Winckelmann-Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit etwa 600 Mitgliedern in mehr als 20 Ländern. Sie vereinigt Wissenschaftler, interessierte Laien und Winckelmann-Freunde aus aller Welt. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, »die internationalen Forschungen zum Leben, Werk und Wirken Johann Joachim Winckelmanns zu unterstützen« und »die mit seinem Wirken zusammenhängenden Disziplinen der Klassischen Archäologie, der Kunstwissenschaft und der Germanistik zur Erschließung der Wissenschaftsgeschichte des 18. Jahrhunderts zusammenzuführen«. Sie organisiert internationale Tagungen, Kolloquien und Exkursionen. Seit 2000 ist sie Träger des Winckelmann-Museums.

Aktuelle Ausstellungen

weitere News