Sonntagsführung von Kuratorin Dr. Kathrin Schade durch die Sonderausstellung „Marguerite Blume-Cárdenas und Barbara Müller-Kageler. Skulptur und Malerei“

Die Ölgemälde von Prof. Barbara Müller-Kageler befassen sich vor allem mit dem Meer und zeigen Menschengruppen am Sandstrand in fein abgestufter Abstraktion und in erdigen, dezent nuancierten Farben. Für die Bildhauerin Marguerite Blume-Cárdenas hat Sand eine andere Bedeutung: ihr Material ist Sandstein aus dem Elbsandsteingebirge, wo vor Urzeiten ebenfalls einmal Meer war. In den Werken beider Künstlerinnen ist der bildnerische Gegenstand in beeindruckender Weise auf das elementar-Notwenige verdichtet und unter Einsatz perfekten handwerklichen Könnens auf einfache Formen reduziert. Sowohl Leonardo da Vinci als auch Johann Joachim Winckelmann hätten ihre Freude daran!

Um Voranmeldung bis zum Vortrag wird gebeten (Tel. 03931-215226, info@winckelmann-gesellschaft.com).

 

Datum/Zeit
Datum - 22/05/2022
15:00 - 16:30