Sechs musikalische Geschichten aus Ovids „Metamorphosen“ von Benjamin Britten sowie Kompositionen von Marius Moritz und Claude Debussy

Mit Katharina Burges (Rezitation) und Sebastian Pietsch (Sopransaxophon)

In dieser musikalischen Rezitation werden sechs Geschichten aus den „Metamorphosen“ des römischen Dichters OVID vorgetragen. Sie bildeten die Vorlage für die Solokomposition für Oboe von Benjamin Britten aus dem Jahre 1951 und sind hier für das Sopransaxophon adaptiert.
Weiter geht es im Programm mit der Aufführung von vier Solostücken, die der seit 2019 in Brandenburg an der Havel lebende Komponist und Pianist Marius Moritz geschrieben hat. Abschließend wird zum selben Thema das Solostück „Syrinx“ von Claude Debussy aus dem Jahre 1913 vorgetragen.

 

 

Datum/Zeit
Datum - 26/06/2022
17:00 - 18:30