16.09.2015 - 18:30 Uhr

Max Liebermann und die "Kriegszeit"

Abendvortrag mit Dr. Rosa von der Schulenburg, Leiterin der Kunstsammlung der Akademie der Künste Berlin

Wissenschaftliche Vorträge

22.09.2015 - 17:00 Uhr

Kirche und Christen in der DDR

Vor dem Vergessen bewahren – Autobiographisches aus Stendal Referent: Pfarrer Karl-Heinrich Schroedter; Moderation: Prof. Dr. Max Kunze

Austellungs- und Begegnungszentrum

Willkommen bei der Winckelmann-Gesellschaft und im Winckelmann-Museum

Die Winckelmann-Gesellschaft ist eine internationale Gesellschaft mit etwa 600 Mitgliedern in mehr als 20 Ländern. Sie vereinigt Wissenschaftler, interessierte Laien und Winckelmann-Freunde aus aller Welt. Sie hat sie sich zum Ziel gesetzt, »die internationalen Forschungen zum Leben, Werk und Wirken Johann Joachim Winckelmanns zu unterstützen« und »die mit seinem Wirken zusammenhängenden Disziplinen der Klassischen Archäologie, der Kunstwissenschaft und der Germanistik zur Erschließung der Wissenschaftsgeschichte des 18. Jahrhunderts zusammenzuführen«. Sie organisiert internationale Tagungen, Kolloquien und Exkursionen. Seit 2000 ist sie Träger des Winckelmann-Museums.

Aktuelles

17.09.2015

Osterburg und Winckelmann

Veranstaltung anlässlich der Winckelmann-Jubiläen in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt in Berlin

mehr
weitere News anzeigen
weitere Sonderausstellungen anzeigen