Veranstaltungen

Winckelmann. Moderne Antike., 24. Juni 2017

Gemeinsamer Besuch der Ausstellung für Mitglieder der Winckelmann-Gesellschaft.

Johann Joachim Winckelmann (1717–1768) gilt als Begründer der modernen Archäologie und Kunst wissenschaft. Mit seiner Formel von der „edlen Einfalt und stillen Größe“ antiker Kunst war
er ein Wegbereiter der klassizistischen Ästhetik in Europa. Anlässlich seines 300. Geburtstags präsentiert die Klassik Stiftung Weimar in Zusammenarbeit mit der Martin-Luther- Universität
Halle- Wittenberg die erste umfassende Ausstellung zu Winckelmann, der als einflussreicher Forscher, Schriftsteller und Kritiker unseren Blick auf die Antike wesentlich geprägt hat.

Das Neue Museum Weimar bietet zwei Führungen durch die Ausstellung um 13.00 Uhr an.

Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Winckelmann-Gesellschaft.

 

 

Revolution des Geschmacks. Winckelmann, Fürst Franz und das Schloss zu Wörlitz, 2. September 2017

Gemeinsamer Besuch der Winckelmann-Ausstellung im Schloss Wörlitz für Mitglieder der Winckelmann-Gesellschaft um 15.00 Uhr.

In diesem Jahr jähren sich der 300. Geburtstag des Vaters der wissenschaftlichen Archäologie und der Kunstgeschichte, Johann Joachim Winckelmann, sowie der 200. Todestag des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau, dem Begründer des heutigen Gartenreiches Dessau-Wörlitz. Beide Männer verband seit 1765 eine Freundschaft und ein gemeinsames Interesse an der Antike.

Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Winckelmann-Gesellschaft.

 

 

Forschungsreisen und Ausgrabungen an der Südküste der Türkei seit dem 18. Jh., 1. - 8. Oktober 2017

Internationale Konferenz in Antalya

 

Sonntag, 1. Oktober:
Anreise, nachmittags Besichtigung Stadtrundgang

Montag, 2. Oktober:
Vormittag: Besuch des Archäologischen Museums Antalya
Nachmittag: Besuch von Perge und Aspendos

Dienstag, 3. Oktober:
Tagung in der Akdeniz Universität Antalya bzw. im Koç Institut

Mittwoch, 4. Oktober:
Fortsetzung der Tagung in der Akdeniz Universität Antalya und
Empfang im Koç Institut

Donnerstag, 5. Oktober:
Exkursion nach Limyra, Andriake und Patara

Freitag, 6. Oktober:
Besichtigungen in Patara und Xanthos

Sonnabend, 7. Oktober:
Besichtigung von Kaunos und Tlos

Sonntag, 8. Oktober:
Rückfahrt nach Antalya und Abreise

Weitere Informationen

 

 

„Antikensammlungen und Museen in Kalifornien“, 27. Oktober - 4. November 2017

Exkursion nach Kalifornien

 

Freitag, 27. Oktober: Anreise San Francisco
Transfer vom SFO Flughafen zum SFO Hotel
Übernachtung im Executive Inn Vintage Court Hotel in San Francisco

Sonnabend, 28. Oktober: San Francisco
Berkeley Museums Collection und Legion of Honor in San Francisco
Eröffnung der Ausstellung „Bunte Götter. Die Entdeckung der Farbigkeit
antiker Skulptur“ im Museum of Fine Arts / Legion of Honor, die vom Liebieghaus
Skulpturensammlung in Frankfurt/Main konzipiert wurde und ein
separates Winckelmann-Kapitel enthält, das in Kooperation mit der Winckelmann-
Gesellschaft entstand.
Empfang für die Mitglieder der Winckelmann-Gesellschaft im Museum
Übernachtung im Executive Inn Vintage Court Hotel in San Francisco

Sonntag, 29. Oktober: San Francisco
Besichtigung des Rosicrucian Egyptian Museum in San Jose
Nachmittag Zeit für Sightseeing in San Francisco.
Übernachtung im Executive Inn Vintage Court Hotel in San Francisco

Montag, 30. Oktober: San Francisco – Monterey
Busfahrt von San Francisco nach Monterey
Besuch des Aquariums in Monterey, 17-Mile Drive und Besichtigung der
kleinen Küstenstadt Carmel by the Sea
Übernachtung im Monterey Tides Hotel

Dienstag, 31. Oktober: Monterey – Cambria
Busfahrt von Monterey via 101 nach Cambria, Besichtigung des Hearst Castle
Übernachtung im Hotel Cambria Pines Lodge

Mittwoch, 1. November: Cambria – Santa Barbara – Los Angeles
Busfahrt von Cambria via Santa Barbara nach Los Angeles
Besuch des Santa Barbara Museum of Art
Übernachtung im Four Points by Sheraton LA Westside

Donnerstag, 2. November: Los Angeles
Besichtigung des Country Museums und Zeit für Sightseeing in Los Angeles,
Kodak Theatre, Walk of Fame, Rodeo Drive, Walt Disney Concert Hall u.v.m.
Übernachtung im Four Points by Sheraton LA Westside

Weitere Informationen

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung 2017 findet vom 8. bis 10. Dezember 2017 statt.

 

 

 

 

Archiv

 

Winckelmann und die Schweiz, 17. - 22. Mai 2017

Internationales Kolloquium in Zürich

 

17. Mai (Mittwoch)
13.30 Uhr: Besuch des Kunsthauses Zürich
15.00 Uhr: Stadtführung in Zürich (Treffpunkt am Eingang des Kunsthauses)
(Übernachtung in Zürich, Hotel Marta)

18. Mai (Donnerstag)
10.00 Uhr: Führung durch die Porzellansammlung des Landesmuseums im Zunfthaus zur Meisen
(Münsterhof 20)
13.30 Uhr : Internationales Kolloquium (SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32)
„WINCKELMANN UND DIE SCHWEIZ“
(Übernachtung in Zürich, Hotel Marta)

19. Mai (Freitag)
9.30 Uhr: Fortsetzung des Kolloquiums (SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32)
„WINCKELMANN UND DIE SCHWEIZ“
Das detaillierte Vortragsprogramm erhalten Sie mit der
Bestätigung Ihrer Anmeldung.
(Übernachtung in Zürich, Hotel Marta)

20. Mai (Sonnabend)
Exkursion (Abfahrt Bus am Hotel Marta 8.30 Uhr)
10.00 Uhr: Bibliothek Oechslin in Einsiedeln
15.00 Uhr: Schaffhausen auf den Spuren von Alexander Trippel
Gemeinsames Abendessen im Hotel Rheingold
(Übernachtung in Gailingen, Hotel Rheingold)

21. Mai (Sonntag)
Exkursion auf den Spuren von Angelika Kauffmann
(Abfahrt Bus am Hotel Rheingold 7.30 Uhr)
Vormittag: Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Führung durch die Sonderausstellung 2017 mit Frauenporträts Angelika Kauffmanns mit dem Titel "Ich sehe mich" Pfarrkirche Schwarzenberg: Besichtigung von Bildnissen Angelika Kauffmanns und ihres Vaters Joseph Johann Kauffmann
Nachmittag: Chur: Geführte Besichtigung der Kathedrale (Taufkirche Angelika Kauffmanns) Kurzer Fußweg durch die Altstadt vorbei an dem Geburtshaus der Künstlerin Im Bündner Kunstmuseum (Villa Planta) geführte Besichtigung im Angelika Kauffmann-Saal mit Werken der Künstlerin
(Übernachtung in Gailingen, Hotel Rheingold)

22. Mai Abreise (Rückfahrt nach Zürich mit dem Bus 9.00 Uhr)

 

 

Il padre dell'archeologia in Toscana. Winckelmann, Firenze e gli Etruschi, 22. - 29. Januar 2017

Internationale Konferenz in Florenz

 

22. Januar 2017
Anreise


26. und 27. Januar 2017
Internationales Kolloquium (simultan übersetzt)


„Il padre dell'archeologia in Toscana. Winckelmann, Firenze e gli Etruschi“


das die Ausstellung im Museo Archeologico di Firenze begleitet.


26.1.2017 um 10.15 Uhr
Eröffnung der Tagung in der Universitätsaula
(Eingang Piazza San Marco)


27.1.2017 um 10.15 Uhr Fortsetzung der Tagung


An den Abenden: Spezialführungen durch die Ausstellung.


Das Vortragsprogramm senden wir Ihnen zusammen mit dem Besichtigungsprogramm
zu.


23., 24., 25. und 28. Januar 2017
Für zwei Tage ist ein umfangreiches Besichtigungsprogramm geplant:
Stadtführung, Spezialführungen in zahlreichen Museen in Florenz (u.a.
Uffizien, dem Dommuseum, Medici-Palast, Palazzo Pitti).


Zwei Tagesexkursionen sind vorgesehen u.a. Cortona mit der Accademia
Etrusca, Siena und Fiesole.
Ein detailliertes Programm geht allen Interessenten im Herbst zu.


29. Januar
Abreise

 

 

Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung 2016 findet vom 2. bis 4. Dezember 2016 statt.

 

Freitag, den 2. Dezember 2016
Rathausfestsaal
20.00 Uhr Die Griechen
Volker Braun liest aus neuen Theatertexten
Einführung: Prof. Dr. Volker Riedel
Präsentation des Gemäldes Charons Boote im Mittelmeer
von Ronald Paris in Anwesenheit des Künstlers

 

Sonnabend, den 3. Dezember 2016
10.00 Uhr Gedenken am Winckelmann-Denkmal


Rathausfestsaal
10.30 Uhr Festvortrag
Prof. Dr. Rüdiger Splitter, Kassel
Winckelmann – Reiffenstein – Mengs: neue und alte Quellen
zum Winckelmannporträt der Kasseler Altertümergesellschaft

 

Verleihung der Winckelmann-Medaille der Hansestadt Stendal


12.00 Uhr Mitgliederversammlung
Wahl der Versammlungsleitung
Bericht des Kuratoriums (Prof. Dr. Kunze)
Bericht der Geschäftsführung (Dr. Bruer)
Bericht des Schatzmeisters (Herr Kielgas)
Bericht der Kassenprüfer (Frau Kokot / Frau Wübbenhorst)
Entlastung des Kuratoriums
Bericht des Museumsvorstandes (Dr. Urban)
Wahl der Kassenprüfer
Verschiedenes


Mittagspause

 

Winckelmann-Museum
16.00 Uhr Eröffnung und Führung durch die Ausstellung:
Forum Romanum – Zeitreise durch 3000 Jahre Geschichte
mit Prof. Dr. Splitter, Kassel (2. Führung um 17.00 Uhr)


17.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung Heiliger Nikolaus.
Leben und Wirken des Nikolaos von Myra
Präsentation der Konzeptionen zur neuen Winckelmann-
Ausstellung und zum Familienmuseum


19.00 Uhr– Geselliges Beisammensein im Festsaal des Schwarzen Adlers


23.00 Uhr (Kostenbeitrag ohne Getränke: ca. 20 Euro)


Sonntag, den 4. Dezember 2016
9.15 Uhr Exkursion nach Schönhausen und Jerichow:
Schönhausen: Führung durch das Bismarck-Museum und
Besichtigung der Kirche
Jerichow: Führung durch die Klosterkirche und das Klostermuseum
Mittagessen in Tangermünde

 

 

Archäologische Exkursion der Winckelmann-Gesellschaft durch Albanien vom 4.-11. Juni 2016


Wissenschaftliche Leitung der Exkursion Dr. Gerda von Bülow

 

Sonnabend: Anreise Flug von Berlin nach Tirana (evt. mit Zwischenstopp)

Stadtrundfahrt und Besuch des Historischen Nationalmuseums

Sonntag: Fahrt nach Shkodra – Kruja

Shkodra: Archäologischer Park und Museum; Rozafa Kastell, Kruja: Antike Stadtmauer mit Wachturm, Scanderbeg Museum und alter BasarLezhe: Skanderbeg-Mausoleum, Reste einer hellenistischen Anlage            

Montag: Durres – Berat (UNESCO)

Durres: Archäologische Park und Archäologisches Museum

Berat: Schloss, Onufri Museum, Altstadt

Dienstag: Byllis – Gjirokastra (UNESCO)

Byllis: Archäologischer Park Gjirokastra: Schloss und Ethnologisches Museum

Mittwoch: Antigonea – Hadrianopolis – Blue Eye Spring - Saranda (UNESCO)

Antigonea: Archäologischer Park Hadrianopolis: Archäologischer Park

Donnerstag: Finiq – Butrint (UNESCO) – Vlora

Finiq: Archäologischer Park

Butrint: Archäologischer Park

Freitag: Apollonia– Ardenica

Apollonia: Archäologischer Park

Ardenica: Archäologisches Museum und Orthodoxes Kloster

Sonnabend: Rückreise und Flug ab Tirana nach Berlin

 

Internationale Konferenz in St. Petersburg

Vom 30. September bis 1. Oktober 2015 veranstaltete die Winckelmann-Gesellschaft ein internationales wissenschaftliches Kolloquium in St. Petersburg in Zusammenarbeit mit dem Institut für russische Literatur (Puschkin-Haus), der Antikensammlung der Eremitage und dem Russischen Germanistenverband zum Thema:

„Antike und Klassizismus – Winckelmanns Erbe in Russland"

Vorläufiges Programm der Reise und der Vorträge:

 

Jahreshauptversammlung 2015 

Die Jahreshauptversammlung 2015 findet vom 4. bis 6. Dezember 2015 statt.

Programm